Zweimal Abschleppdienst nötig

Neumark – Weil der Fahrer eines Klein-Lasters an einer Kreuzung einem PKW die Vorfahrt nahm, kam es am Donnerstagabend zu einem Unfall mit 10.000 Euro. Der 40-Jährige Citroen-Fahrer war gegen 21:15 Uhr auf dem Erlengrund in Richtung Neue Poststraße unterwegs und wollte an der Kreuzung geradeaus in Richtung Talstraße. Dabei übersah er den von rechts kommenden VW Golf eines 26-Jährigen. Beide Fahrer bleiben unverletzt, ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.