Vier Verletzte nach Bus-Kollision

Zwickau – Zu einem Unfall mit drei Leichtverletzten (15, 50, 58 Jahre) und einer schwerverletzten Person (57) kam es am Freitag gegen 6:30 Uhr in Höhe der Straße Am Bahnhof 4. Ein 50-jähriger Busfahrer war an der Haltestelle gegenüber der Post ausgestiegen, als sich der leere Bus plötzlich selbständig machte und rückwärts rollte. Dabei stieß er gegen einen anderen mit Fahrgästen besetzten Bus, der die Kreuzung befuhr, und gegen das dortige Bürogebäude. Zur Unfallursache wird ermittelt. Insgesamt entstand ein Sachschaden über 100.000 Euro. – Bild: Ralph Köhler

%d Bloggern gefällt das: