Vierjähriger Junge schwer verletzt

Lichtenstein – Bei einem Verkehrsunfall erlitt ein vierjähriger Junge am Donnerstagnachmittag schwere Verletzungen. Der Kleine war mit seinem Laufrad auf dem Fußweg der Schlossgasse unterwegs. Seine Mutter lief hinter ihm. An der Kreuzung zur Ernst-Thälmann-Straße hielt er nicht wie immer an, sondern rollte ohne Halt auf die Straße. Der 29-jährige Fahrer eines Fiat hatte keine Chance und erfasste den Jungen.

%d Bloggern gefällt das: