„Tag des Wassers“ im Hochbehälter Werdau

tag des wassersWeltweit wurde heute wieder der „Tag des Wassers“ begangen. Er geht zurück auf die Agenda 21 der Vereinten Nationen, die 1992 in Rio de Janeiro beschlossen wurde, um Menschen auf der ganzen Welt den Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen. Sinn des Tages ist es, sich mit der Bedeutung des Lebensmittels Nr. 1 auseinander zu setzen. „Wasser und Berufe“ lautete das Motto des Weltwassertages in diesem Jahr. Dazu öffneten die Wasserwerke Zwickau die Türen des neuen Hochbehälters in Werdau-West.