Straßenbahnfahrer angegriffen

Zwickau, OT Niederplanitz – In einer Straßenbahn der Linie 3 wurde der Führer des Schienenfahrzeuges am Freitagmittag durch einen Fahrgast angegriffen und leicht verletzt. Zuvor war der 70-Jährige durch andere Fahrgäste darauf hingewiesen worden, dass sich ein Mann ungebührlich verhält. Als der Randalierer zur Rede gestellt werden sollte, beleidigte er den Straßenbahnführer und schlug auf ihn ein. Noch vor Eintreffen der Polizei konnte der Täter unerkannt flüchten. Der Vorfall ereignete sich gegen 12.20 Uhr an der Haltestelle Himmelfürststraße. Der Schläger (südländisches Erscheinungsbild) war etwa 27 bis 30 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß und von schlanker, sportlicher Figur. Er hat dunkle, nackenlange Haare und war zur Tatzeit mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet. Außerdem hatte er ein Mountainbike dabei. Hinweise zu dem Täter oder zum Tathergang nimmt die Polizei unter Telefon 0375 44580 entgegen.