Ortsdurchfahrt noch bis 18. August komplett gesperrt

Die Bauarbeiten auf der B 282 in der Ortsdurchfahrt Mühltroff sind im vollen Gange.

Seit 8. Juli wird der Fahrbahnbelag abgefräst und erneuert.

Anschließend werden zwei neue Tragschichten aufgebracht.

Die Baumaßnahme umfasst insgesamt vier Abschnitte.

Der Verkehr, insbesondere zur A9, wird in dieser Zeit großräumig umgeleitet.

Gefahrgut-Transporte müssen die Umleitung über Greiz, Zeulenroda und Schleiz nehmen.

Inzwischen steht der erste Bauabschnitt unmittelbar vor seiner Fertigstellung. Er betrifft – aus Plauen kommend – die Passage unmittelbar nach dem Bahnübergang bis zur Einmündung Alte Hauptstraße.

Die noch ausstehenden Arbeiten erstrecken sich bis zur Einmündung Friedrich-August-Straße.

Das Ende des vierten Bauabschnitts ist für den 18. August vorgesehen.

Planmäßig soll der Verkehr dann ab 19. August wieder durch Mühltroff laufen.

Eine ähnliche Verkehrs-Situation inklusive großräumiger Umleitungen wird sich allerdings nochmal in den Herbstferien ergeben.

Dann wird der Fahrbahnbelag ab Ortsausgang Mühltroff in Richtung Langenbach erneuert.

%d Bloggern gefällt das: