Neues Fahrzeug für Feuerwehr Cainsdorf

FFW CainsdorfDie Freiwillige Feuerwehr Cainsdorf erhält ein neues Auto. Das 382.000 Euro teure Hilfeleistungslöschfahrzeug wird am Samstag von Bürgermeister Bernd Meyer offiziell übergeben. Das HLF 20 ersetzt ein 22 Jahre altes Löschgruppenfahrzeug. Die Zahl 20 steht für die Förderleistung der Feuerlöschkreiselpumpe. Mit ihr müssen somit mindesten 2.000 Liter pro Minute bei einem Ausgangsdruck von 10 bar gefördert werden können. Der MAN verfügt außerdem über eine umfangreiche Beladung zur Brandbekämpfung und zur technischen Hilfeleistung. Dazu zählen beispielsweise ein Rettungssatz mit Schneid- und Spreizwerkzeug oder eine Hochwasserpumpe. Der Löschwasserbehälter fasst 2.000 Liter. Der Freistaat fördert die Anschaffung mit 120.000 Euro. Das derzeit vorhandene Löschgruppenfahrzeug von 1994 wird zum Reservefahrzeug für alle Feuerwehren der Stadt.