Musik und Wort – Wege in die Welt der Menschen mit Demenz

Anlässlich des Welt-Alzheimer-Tages findet am Montag in der Zwickauer Geschäftsstelle der Solidar-Sozialring gGmbH, Hölderlinstraße 1, eine Veranstaltung für Betroffene, Angehörige und Interessierte statt. Organisiert wird sie von der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft des Landkreises Zwickau in Zusammenarbeit mit der Landesinitiative Demenz. Ab 16.30 Uhr erwartet den Besucher ein musikalisch begleiteter Blick in die Erlebenswelt von Menschen mit Demenz. Musik ist oft ein Schlüssel für den Zugang zu Betroffenen. Sie lässt Erinnerungen lebendig werden, stärkt das Gemeinschaftserleben, spricht Emotionen an und löst solche aus. Georg Christoph Sandmann am Klavier und Uta Simone, Gesang, führen mit Musik an das Thema. Im Anschluss an den Vortrag stehen regionale Ansprechpartner für Fragen und Anliegen zum Thema Demenz zur Verfügung.