Fünf Eigenheimeinbrüche an einem Nachmittag

Zwickau, OT Oberplanitz/Mülsen, OT Mülsen St. Jacob – Am späten Dienstagnachmittag kam es im Raum Zwickau und Mülsen zu insgesamt fünf Einbrüchen bzw. Einbruchsversuchen in Einfamilienhäuser. In allen Fällen hatten sich die Täter zwischen 16:00 und 19:20 Uhr gewaltsam über ein Fenster oder die Terrassentür Zutritt verschafften. In Oberplanitz waren Eigenheime auf der Emil-Rosenow-Straße und Am Kinderdorf betroffen. Aus einem der Häuser entwendeten die Unbekannten Schmuck, im anderen Fall zogen sie ohne Beute wieder ab. In Mülsen St. Jacob wurden Häuser an der Ernst-Schneller-Straße, der Jacobusstraße und An der Linde heimgesucht. Ein Diebstahlschaden ist der Polizei bisher nicht bekannt. Auch zum materiellen Schaden können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei Zwickau prüft mögliche Zusammenhänge. Zeugen, welche verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0375/4284480 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.