Falsches 70er-Schild

Hirschfeld – (cs) Am Mittwochabend teilte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer der Polizei mit, dass kurz vor dem „Viadukt“ an der S 293, nahe der Autobahnauffahrt „Zwickau-West“, ein Verkehrszeichen mit Geschwindigkeitsbegrenzung 70 km/h angebracht wurde. Durch die eingesetzten Polizisten des Reviers Werdau wurde vor Ort festgestellt, dass Unbekannte über das eigentliche Geschwindigkeitsbegrenzungsschild (50 km/h) ein 70 km/h-Schild gehängt hatten. Die Beamten entfernten das Schild.
Hinweise auf die Unbekannten oder zum Sachverhalt nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.