Ein Verletzter und hoher Schaden nach Lkw-Unfall

Neumark – Drei Laster sind am Mittwochmorgen auf der Neuen Poststraße in einen Unfall verwickelt worden. Ein 30-Jähriger war mit seinem Mercedes samt Anhänger in Richtung Postfrachtzentrum unterwegs, als er in einer Kurve verkehrsbedingt bremsen musste. Dabei brach der Anhänger nach links aus und rammte einen entgegenkommenden MAN. Nach der Kollision wurde der Hänger zurück geschleudert und prallte gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Volvo mit Anhänger. Der 58-jähriger Fahrer des MAN musste danach ambulant behandelt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 60.000 Euro.