Dumm gelaufen: Sparschweindieb verliert Ausweis

Zwickau – Nachdem eine Gruppe Jugendlicher Samstagnacht eine Gaststätte am Hauptmarkt verlassen hatte, stellten die Mitarbeiter den Diebstahl eines Sparschweins fest. Das Behältnis wurde zwar vor dem Haus wiedergefunden, allerdings ohne den Inhalt von zirka zwanzig Euro Toilettengeld. Eine heiße Spur, die zum Täter führen könnte, ist ein verlorener Personalausweis, der ebenfalls vor der Einrichtung entdeckt wurde.