Mit 100 Sachen durch die Ortschaft

Werdau/ Leubnitz – Eine Polizeistreife wollte am Samstagabend auf der Leubnitzer Straße in Werdau zwei Mopedfahrer kontrollieren. Die Beiden gaben jedoch Gas und beschleunigten ihre Simsons bis zu 100 km/h. Auf der Wettiner Straße in Leubnitz konnten sie gestoppt werden. Die 15 und 16 Jahre alten Jugendlichen gaben zu, ihre Maschinen frisiert zu haben. Den Möchtegern-Rennfahrern wurde die Weiterfahrt untersagt und entsprechende Anzeigen gefertigt.