Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Am vergangenen Sonntagabend fuhr ein 64-jähriger, deutscher Audi-Fahrer von der Poststraße nach links auf die Innere Zwickauer Straße und stieß dabei mit einem Mercedes Sprinter zusammen. Durch die Kollision rutschte der Audi gegen dortige Werbeausteller aus Metall. Der 64-Jährige war eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er und seine 62-jährige Beifahrerin kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. Der Mercedes überfährt durch den Zusammenstoß eine Lichtzeichenanlage und beschädigt zwei Pfeilwegweiser. Der 41-jährige Sprinter-Fahrer wurde bei dem Unfall auch schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 61.000 Euro. Die Kreuzung war für ca. drei Stunden voll gesperrt.

%d Bloggern gefällt das: