Fahrzeugführerin durch Motorradfahrer gestoppt

Eine 66-jährige Deutsche wurde am vergangenen Montagabend, auf dem Dr.-Friedrichs-Ring durch einen Motorradfahrer gestoppt, nachdem sie mit ihrem PKW Renault deutlich in Schlängellinien fuhr und mehrfach gegen die Bordsteinkanten stieß. Mit Hilfe weiterer Zeugen wurde die Frau an der Weiterfahrt gehindert und die Polizei verständigt. Zunächst vermutete gesundheitliche Ursachen für die Fahrweise wurden durch eingeleitete Rettungskräfte nicht bestätigt. Jedoch wurde durch die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei der Frau festgestellt. Zu einem Atemalkoholtest war sie nicht im Stande. Es folgte eine Blutentnahme und die Fertigung einer Anzeige wegen Verdachts der Trunkenheit im Verkehr.

%d Bloggern gefällt das: