Diebe wollten Gasleitung stehlen

Lichtenstein – Durch eine mit Betonsteinen vermauerte Tür drangen Unbekannte am Mittwochabend in ein zum Teil leer stehendes Fabrikgebäude auf der Straße Am Bahnhof ein. Die Einbrecher hatten es auf eine Gasleitung aus Kupferrohr abgesehen. Da diese jedoch noch unter Druck stand, kam es zum Ausströmen einer noch unbekannten Menge Gas, was die Täter vermutlich in die Flucht trieb. Stehlschaden entstand nach ersten Erkenntnissen nicht. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Glauchau bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03763 640.