Brand in leerstehendem Haus

Werdau – Im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhaus auf der Dr.-Külz-Straße brach am Donnerstagnachmittag ein Feuer aus. Das Gebäude steht leer und wird derzeit ausgebaut. Bundespolizisten wurden auf den Brand aufmerksam und evakuierten zwei Bewohner des Nachbarhauses. Beide blieben unverletzt. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.