Beim Überholen ins Schleudern geraten

Glauchau (Bundesautobahn 4) – Etwa 800 Meter vor der Anschlussstelle Glauchau-Ost (Fahrtrichtung Dresden) wollte ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer am Montagvormittag überholen. Dabei geriet das Auto ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich auf der angrenzenden Grünfläche. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden von ca. 5.500 Euro.