Benefiz-Spiel für krebskranke Vivienne

Zum Benefiz-Spiel für die an Knochenkrebs erkrankte, 12-jährige Vivienne Graff konnte der TSV Crossen am Sonntag 538 Zuschauer im Sportforum begrüßen. Der Spendenerlös von einem stattlichen vierstelligen Betrag kommt in vollem Umfang der Crossener Familie Mary und Frank Graff zugute. Der Verein bedankt sich bei allen Helfern sowie allen Vereinen und Institutionen für ihre Unterstützung und wünscht Vivienne und ihrer Familie in den kommenden Wochen und Monaten alles erdenklich Gute. Die Gastgeber zogen nach einem 7:0- Sieg über den FV Wolkenburg in die nächste Pokal-Runde ein. Torschützen waren Daniel Leonhardt (2), Rico Schaller (2), Viktor Günther, Marcel Kuczyk und Patrick Schad. – Foto: Ralph Köhler