Zeugen zu Kellerbrand gesucht

Lichtenstein – Bei dem Kellerbrand am Donnerstagmorgen (wir berichteten) sind nach ersten Schätzungen rund 50.000 Euro Sachschaden entstanden. Die Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt, die Ermittler gehen aber von Brandstiftung aus. Unter anderem wird nach einem Mann gesucht, der die Bewohner durch Klingeln gewarnt hat. Der Unbekannte soll Arbeitskleidung getragen haben und anschließend mit einem Kleinwagen weggefahren sein. Es wird vermutet, dass der Mann Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann. Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei in Zwickau zu wenden, Telefon 0375 4284480.