Waschmaschine löst Brand aus

Reichenbach – Zu einem Wohnungsbrand wurden Feuerwehr und Polizei am Donnerstagabend in die Ackerstraße gerufen. Im Bad einer siebenköpfigen Familie war eine Waschmaschine in Brand geraten, was eine starken Rauchentwicklung und Verrußungen zur Folge hatte. Zwei Jungen im Alter von 14 und 17 Jahren kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Der Sachschaden beschränkte sich auf die Badeinrichtung und beträgt 7.500 Euro. Die Familie wurde vorübergehend in einer Pension untergebracht.