Unfall mit Pferdekutsche

Langenbernsdorf – Ein 65-Jähriger war am Sonntagnachmittag mit einem Pferdefuhrwerk auf der Teichwolframsdorfer Straße in Richtung Werdau unterwegs. Als sich plötzlich die Zügel verhedderten, scheuten die Pferde und wurden schneller. Beim Versuch, die Zügel wieder zu fassen, fiel der 65-Jährige von der Kutsche. In der Folge sprangen vier seiner Fahrgäste ab und wurden, ebenso wie der Kutscher leicht verletzt.