TONI WOLF WILL IN MOST PLATZ 8 VERBESSERN

Rennfahrer Toni Wolf aus Schönbrunn konnte sich vor zwei Wochen zur Saisoneröffnung des Porsche-Carrera-Cups Deutschland als bester deutscher Pilot platzieren.

Auf dem Hockenheimring wurde der Sachse in den beiden Rennen Achter und Zehnter. Im Gesamtklassement liegt er aktuell auf Rang acht.

Der 19-Jährige will diese Position am kommenden Wochenende verbessern.

Dazu will er auf dem Motodrom in Most weiter vorn landen.

Bei den Rennen in Most gehen die Porsche-Piloten wieder gemeinsam mit den GT-Fahrern an den Start.

Vom 17. bis 19. Mai werden sicher auch viele Fans nicht nur den Schönbrunner im Tschechischen unterstützen.

%d Bloggern gefällt das: