Straßensperrung zum 20. Pöhler Triathlon

Am Sonntag von 14 bis 16 Uhr gehört die Staatsstraße 297 an der Talsperre Pöhl wieder den Triathleten. Nach der 750 Meter langen Schwimmstrecke fahren die Teilnehmer 20 km auf dem Rad. Danach werden noch 5 km gelaufen. Start ist um 14 Uhr. Teilnehmer, Besucher und Zuschauer werden gebeteten rechtzeitig anzureisen. Ab zirka 14 bis etwa 15.50 Uhr ist die Verbindungsstraße zwischen Plauen über die Staumauer der Talsperre Pöhl bis zur „Dreckschänke“ voll gesperrt. Die Radstrecke verläuft vom Naturfreibad Talsperre rechts in Richtung Neudörfel. Die Wendestelle ist kurz vor der Einmündung auf die Verbindungsstraße zwischen Elsterberg und Treuen. Auf der gleichen Straße geht es zurück bis nach Plauen Altchrieschwitz zur zweiten Wendestelle. Von dort wieder in Richtung Naturfreibad. Als Umleitung für die gesperrte Radstrecke während des Wettkampfes dient die B 173 zwischen Plauen und Kreisverkehr „Goldene Höhe“.