Spanischer Alkoholsünder muss 500 Euro zahlen

Zwickau – Bei einem spanischen Autofahrer musste die Zwickauer Polizei am Donnerstagmorgen  eine Sicherheitsleistung von 500 Euro erheben. Der 28-Jährige war gegen 2:45 Uhr in der Osterweihstraße mit seinem Renault in eine Verkehrskontrolle geraten, bei der Alkoholgeruch wahrgenommen wurde. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,56 Promille. Die entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde gefertigt. Da in Deutschland der erstmalige Verstoß gegen die 0,5 Promille-Grenze mit einem Bußgeld von 500 Euro verbunden ist, entschied der Staatsanwalt, eine Sicherheitsleistung in entsprechender Höhe zu erheben.