Zwei Leichtverletzte und zweimal Totalschaden

Zwickau – Zwei Leichtverletzte, ein Schaden von 8.000 Euro sowie längere Behinderungen waren die Folgen eines Zusammenstoßes zweier Autos am Mittwochnachmittag auf der Moccabar-Kreuzung. Ein 65-Jähriger BMW-Fahrer hatte eine rote Ampel missachtet und war dadurch mit einem Volvo zusammengestoßen. Der Unfallverursacher und seine 60-jährige Beifahrerin mussten in der Paracelsus-Klinik behandelt werden. Die beiden Pkw erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Gegen 17:45 Uhr war die Unfallstelle wieder befahrbar.