Schwerer Unfall auf Autobahnzubringer

Hartenstein, OT Thierfeld – (AH) Der Zentrale Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen zu einen schweren Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmittag auf der Staatsstraße 255 ereignete. Ein 66-Jähriger war mit einem Transporter Renault Master auf dem Autobahnzubringer in Richtung Anschlussstelle Hartenstein unterwegs. Vorausfahrende Fahrzeuge mussten plötzlich bremsen, weil ein bislang Unbekannter mit einem schwarzen Kombi trotz Sperrlinie links abgebogen war. Auch der 66-Jährige leitete eine Gefahrenbremsung ein. Die nachfolgende 41-jährige Fahrerin eines VW Golf konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr dem Transporter ins Heck. Dabei wurde die 41-Jährige schwer verletzt. Durch den Aufprall fing der Golf an zu brennen. Da beide Fahrzeuge miteinander verkeilt waren, brannten Golf und Renault völlig aus. Es entstand Sachschaden von 35.000 Euro. Die S 255 war für drei Stunden voll gesperrt.
Der Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen des Unfalls. Hinweise werden vor allem zu dem schwarzen Kombi, vermutlich ein Audi, erbeten; Telefon 03765/ 500.

%d Bloggern gefällt das: