In Hammerbrücke sind die Schlittenhunde los

Weithin hörbar ist das anhaltende aber eher liebenswert zu vernehmende Gebell. Es klingt fast irgendwie fröhlich. Sie heulen, jaulen und wedeln vergnügt mit dem Schwanz. Die reinrassigen nordischen Hundegattungen zogen am vergangenen Wochenende wieder zahlreiche Zuschauer in ihren Bann. Das 31. Internationale Schlittenhunderennen in Hammerbrücke war erneut ein wintersportlicher Höhepunkt der besonderen Art. Wir haben die Musher und ihre vierbeinigen Kameraden ein stückweit begleitet.

%d Bloggern gefällt das: