Pkw auf Seite gelandet

Langenbernsdorf – (sj) Glück im Unglück hatten die beiden Insassen eines verunglückten Pkw am Samstagnachmittag. Ein 18-Jähriger befuhr mit seinem Fahrzeug die Teichwolframsdorfer Straße aus Richtung Teichwolframsdorf in Richtung Langenbernsdorf. Kurz nach dem Überqueren eines Bahnübergangs geriet das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und blieb auf der rechten Fahrzeugseite liegen. Die 14-jährige Beifahrerin wurde dabei leicht verletzt. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Schaden beträgt 2.000 Euro.