Peter Maffay mit „Über sieben Brücken“ an der Göltzschtalbrücke

Es war genau gestern vor 170 Jahren, als der erste Zug über die Göltzschtalbrücke fuhr.

Das Bauwerk gilt als die größte Ziegelsteinbrücke der Welt und gilt als Wahrzeichen des Vogtlands.

Mit ihren fast 100 Bögen in rötlicher Farbe überspannt sie das Tal der Göltzsch.

Die Brücke ist von enormer Bedeutung für die Nord-Süd-Verbindung.

Auch heute noch fahren Züge aus Dresden oder Leipzig in Richtung München oder Nürnberg.

Grund genug, für das beeindruckende Viadukt eine Bewerbung für das UNESCO-Welterbe abzugeben.

%d Bloggern gefällt das: