Nur Sperken und Meeraner SV können punkten

Die Damen des DFC Westsachsen zogen beim CFC mit 1:4 den Kürzeren und rutschten auf Platz fünf der Landesliga ab. Am Wochenende müssen die Muldestädterinnen zum Dritten zu Post Dresden. Auch da hängen die Trauben hoch.

– – – – – – – – –

Zum Tabellenvierten nach Spitzkunnersdorf müssen die Damen der SG Jößnitz. Die Tabellenletzten brauchen zwar jeden Punkt. Aber auch dieses Unterfangen wird in Ostsachsen schwer umzusetzen sein.

– – – – – – – – –

Nun der Blick in die Landesklasse West der Herren. Dem SV Merkur Oelsnitz gelingt ein wichtiger Dreier zum Klassenerhalt. Die Starke-Schützlinge siegen bei IFA Chemnitz und verschaffen sich damit sechs Punkte Abstand zum ersten Abstiegsplatz.

– – – – – – – – –

Die beiden anderen vogtländischen Teams müssen jeweils Heimniederlagen quittieren. Treuen unterliegt Marienberg mit 0:3 und der Reichenbacher FC Fortuna Chemnitz mit 0:2.

– – – – – – – – –

Die Lok aus Zwickau verliert beim Liga-Primus Rabenstein mit 2:4 und verharrt auf Platz fünf der Tabelle.

– – – – – – – – –

Siegreich konnte der Meeraner SC sein Heimspiel gestalten. Er gewann gegen Blau-Weiß Chemnitz mit 2:0 und kletterte auf Platz sieben.

%d Bloggern gefällt das: