Nichts zu holen in Wetzlar

Der RSV Lahn-Dill hat das erste Gipfeltreffen in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga gewonnen. Gegen ihren Erzrivalen RSC-Rollis Zwickau fuhren die Gastgeber am Samstagabend einen souveränen Start-Ziel-Sieg ein. Vor 1.400 Besuchern in der Wetzlarer August-Bebel-Sporthalle kassierten die Westsachsen eine deutliche 57:74 (9:23/28:44/42:62)-Niederlage. Beste Schützen bei den Gästen waren mit jeweils 14 Zählern Joe Chambers und Abdi Jama.