Nicht ohne meinen Drachen

Er lebte um das Jahr 300 im Heiligen Land, kämpfte und starb für seinen Glauben – der heilige Georg.

Während er in den orthodoxen Kirchen als Großmärtyrer verehrt wird, beruht sein Ruhm und seine Bekanntheit in weiten Teilen der Welt auf der Legende von seinem Heldenmut und seiner Ritterlichkeit als Drachentöter.

Der Heilige Georg in der Überlieferung – Nicht ohne meinen Drachen.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: