Neue Leitwarte soll Stromnetz sicherer machen

Ohne elektrischen Strom geht heutzutage fast nichts mehr: die Heizung würde ausfallen, weil die Steuerung nicht mehr funktioniert, der Wasserhahn bleibt trocken, weil keine Pumpen mehr laufen. Die Autos bleiben stehen, weil an der Tankstelle die Zapfsäulen ausfallen und einkaufen könnten Sie auch nicht mehr: die Supermärkte haben ja auch keinen Strom mehr und in den Kühltheken verdirbt die Ware. Ein so genannter Blackout hätte katastrophale Auswirkungen. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, baut die Zwickauer Energieversorgung eine neue Leitwarte. Heute Vormittag war Grundsteinlegung.

%d Bloggern gefällt das: