Neue Krippenausstellung im Daetz Centrum

Krippen3„Andere Länder, andere Krippen“ ist eine Institution. Die traditionelle Weihnachtsausstellung im Lichtensteiner Daetz-Centrum geht bereits ins vierzehnte Jahr. Schwerpunkt der  diesjährigen Krippenschau, die vom 20. November 2105 bis 7. Februar 2016 zu sehen ist, sind Kunstwerke aus der privaten Sammlung von Hilke Ehlers aus Bordesholm (Schleswig-Holstein). Sie besitzt eine Sammlung mit mehr als 1.000 Krippen aus aller Welt. Davon können in der Ausstellung über 100 Arbeiten aus Holz, Papier, Metall, Muscheln, verschiedenen Fasern, Ton, Nüssen, Gips bis zum Recyclingmaterial bestaunt werden. Länderschwerpunkt ist in diesem Jahr Tschechien. Dabei reicht das Spektrum vom „Weg zur Krippe“ aus Deutschland mit sechs Stationen zur Weihnachtsgeschichte bis hin zum exotischsten Stück: einer Urwaldkrippe aus Peru. Neben diesen internationalen Ausstellungsstücken vereint die Schau zusätzlich etwa 30 Krippen von weiteren privaten Leihgebern, Schnitzern und Bildhauern.