Nach Sekundenschlaf in die Leitplanke

BAB 72/Hartenstein, OT Thierfeld – Auf der A 72 ist am Montagmorgen ein übermüdeter Fahrer mit seinem Auto verunglückt. Der 29-Jährige hatte kurz nach der Anschlussstelle Hartenstein womöglich im Sekundenschlaf die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto prallte in die Mittelleitplanke und wurde anschließend zurück in die Fahrbahnmitte geschleudert. Schätzungen zufolge beträgt der Sachschaden mehrere tausend Euro.