Mondjäger unterwegs im Vogtland

Es war die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts und viele Menschen wollten sie erleben. Im Rodewisch begaben sich an die 150 Beobachter am Freitagabend auf die Rützengrüner Höhe. Ausgerüstet mit Teleskopen und Kameras wollten sie das Spektakel beobachten und festhalten.