Möbelkauf endet im Krankenhaus

Plauen – Nach einem Verkehrsunfall auf der Pausaer Straße musste ein 33-Jähriger am Montagabend ins Krankenhaus gebracht werden. Der junge Mann trug einen neu erworbenen Sessel auf dem Kopf und wollte die Fahrbahn überqueren. Durch die eingeschränkte Sicht übersah er einen nahenden Ford Focus. Beim Zusammenstoß wurde er schwer verletzt. Der 39-jährige Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ungefähr 2.000 Euro.