Mit Bus und Bahn zum FSV

In der Dritten Liga beginnt am Wochenende die neue Saison. Zum Auftakt empfängt der FSV Zwickau um 14 Uhr den Halleschen FC. Wie in der vergangenen Spielzeit haben die Fans die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Eckersbach zu gelangen. Die Straßenbahn- und Buslinien der SVZ verkehren regulär nach Samstag-Fahrplan. Am Neumarkt besteht alle 15 Minuten eine Anschlussmöglichkeit mit der Straßenbahnlinie 3 nach Eckersbach. Unmittelbar nach der Partie werden die Abfahrtszeiten von Eckersbach in Richtung Neuplanitz und Marienthal dem Bedarf angepasst. Die Abfahrten nach Neuplanitz erfolgen immer an der regulären Haltestelle Eckersbach, Mitte. Die Abfahrten nach Marienthal sind von der Sonderhaltestelle Eckersbach, Mitte möglich. Die Eintrittskarte ist gleichzeitig auch Fahrkarte und berechtigt drei Stunden vor bis vier Stunden nach Spielbeginn Straßenbahnen und Busse innerhalb der Tarifzone 16 zu nutzen.