Mann auf Parkbank zusammengeschlagen

Plauen – Von drei vermutlich russisch sprechenden Männern wurde ein 29-Jähriger am Mittwochabend am Dittrichplatz nach Zigaretten gefragt. Als dieser ihnen drei Zigaretten aushändigte, sollte er seine Geldbörse zeigen. Das verweigerte der Mann, worauf es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Die Unbekannten schlugen ihrem Opfer mit der faust ins Gesicht und fügten ihm eine Stichverletzung am Arm zu. Daraufhin flüchtete der Geschädigte und begab sich zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Täter sind etwa 165 Zentimeter groß und sehr schlank. Auffällig war ihr Bartwuchs. Zwei trugen einen Vollbart. Alle drei waren dunkel gekleidet und trugen Basecapes. Hinweise auf die Angreifer erbittet das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.