Betrunkener Radfahrer baut Unfall

Auerbach – Ein betrunkener Radfahrer verursachte am Mittwochnachmittag einen Unfall mit 3.100 Euro Schaden. Der 50-Jährige wollte mit seinem E-Bike aus einem Grundstück in der Spartacusstraße, übersah dabei jedoch einen von links kommenden Mercedes. Beim Zusammenstoß erlitt der Radler leichte Verletzungen zu. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab 0,64 Promille in der Atemluft. Die Folgen waren eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.