Komm doch mal rüber! Das Grenzgänger-Magazin der EUREGIO EGRENSIS Weihnachten in Böhmen

Lasst uns froh und munter sein und uns recht von Herzen freun! Lustig, lustig, tralala, nun ist Nikolausabend da…!

Ja, so sangen wir in Kindertagen und die Kinder tun’s noch heut. Auch vielerorts im Grenzraum zu Tschechien. Hier wo Weihnachtstraditionen von Sachsen und Böhmen zusammenkommen, laufen auch gemeinsame deutsch-tschechische Weihnachtsmärkte, Vereins-, Kita- oder Schulfeiern.

Fördergelder dazu gibt’s über die EUREGIO EGRENSIS AG Sachsen/Thüringen. Dort kennt man sich aus mit grenznaher Traditionspflege.  

Also haben wir nachgefragt, wie das eigentlich mit weihnachtlichen Bräuchen im Nachbarland ist. Kennen die Tschechen überhaupt den Nikolaus? Wer bringt die Geschenke? Und: Was kommt zum Festtag auf den Tisch?

Um das Geheimnis zu lüften hat unser Kameramann Hans Küffner gemeinsam mit Sylvia Dauer Dressel von der EUREGIO EGRENSIS einfach mal bei Nachbars in Böhmen durch’s Schlüsselloch geschaut.

%d Bloggern gefällt das: