Klarer Sieg im Kreisderby

FSV_Logo_Ball_neutralEinen deutlichen Sieg hat die 2. Mannschaft des FSV Zwickau am Samstag in der Landesliga gefeiert. Im Kreisderby wurde der VfB Empor Glauchau mit 6:2 wieder nach Hause geschickt. Die Gäste gingen durch Carsten Pfoh sogar in Führung. Danach drehten die Rot-Weißen die Partie. Stefan Schumann (37., 45., 67.), Tino Wagner (51. ET), Alexander Morozow (53.) und Maik Strobel (81.) erzielten die Tore für die Gastgeber. Mit dem Sieg behauptet der FSV Platz 5, während die Glauchauer auf Rang 12 rangieren.