Herbstzeit ist KON(zert)zeit

Mit zwei Konzerten wollen Mitglieder des Robert Schumann Konservatoriums die herbstliche Jahreszeit begrüßen. Unter dem Titel „Romantischer Herbst“ beginnt am Sonntag um 17 Uhr das Konzert der Lehrkräfte. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Robert Schumann, Richard Wagner, Edvard Grieg, Raffaelo Calace, Giacomo Puccini und Johannes Brahms. Den zweiten Teil des Konzertes gestalten traditionell die Lehrkräfte des Fachbereichs Popularmusik. Am darauffolgenden Donnerstag findet um 15 Uhr dann das erste „Konzert am Nachmittag für Senioren“ in diesem Schuljahr statt. Interpreten werden die ambitionierten Schülerinnen und Schülern der Förderklasse des Konservatoriums im Alter von 11 bis 19 Jahren sein. Zu hören sind unter anderem Blech- und Holzblasinstrumente, Klavier und Singstimmen. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei, freuen würde sich das Konservatorium über eine Spende. Die Konzerte finden im Robert-Schumann-Saal statt, der über den Eingang in der Stiftstr. 10 zu erreichen ist.