Geldbörse gestohlen – mutmaßlicher Täter gestellt

Plauen – Eine Streife wollte am Montagnachmittag auf der Vom-Stein-Straße einen polizeibekannten 24-Jährigen kontrollieren. Als der Mann das Ansinnen der Beamten bemerkte, warf er zwei Kreditkarten unter ein Auto. Bei genaueren Betrachtung der Karten stellte sich heraus, dass diese nicht dem 24-Jährigen gehörten. Nach entsprechender Belehrung und Befragung führte der Verdächtige die Polizisten zu einer Mülltonne, in der er die dazugehörige Geldbörse entsorgt hatte. Das Portmonee war zuvor aus einem Firmenfahrzeug gestohlen worden. Der Geschädigte konnte ausfindig gemacht werden. Das fehlende Bargeld von mehreren hundert Euro hatte der mutmaßliche noch Täter einstecken. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.