Gedenkfeier für verstorbene Kinder

lk_kerze_gedenkfeier_verstorbene-kinderUm an ihre gestorbenen Kinder zu erinnern, stellen betroffene Eltern, Großeltern oder hinterbliebene Geschwister jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember um 19 Uhr brennende Kerzen in ihre Fenster. Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, so dass eine Lichterwelle in 24 Stunden die ganze Welt umringt. Jedes Licht steht für das Wissen, dass diese Kinder das Leben von Familien und Freunden erhellt haben und dass sie nie vergessen werden. Bei einer Gedenkfeier am Sonntag um 15 Uhr im Lichtentanner Kulturzentrum St. Barbara wird an die verstorbenen Kinder erinnert. Im Anschluss können die Geschwisterkinder ihrer Trauer kreativ Ausdruck verleihen. Gäste sind herzlich eingeladen, bei Tee, Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen. Veranstalter ist der Zwickauer Hospizdienst Elisa.