FSV gewinnt und festigt Tabellenspitze

FSV_VBBautzenDurch ein 1:0 bei Budissa Bautzen hat der FSV Zwickau am Sonntag seine Tabellenführung in der Regionalliga Nordost gefestigt. Vor 1000 Zuschauern an der Müllerwiese bestimmten die Gäste über weite Strecken die Partie und gingen nach 33 Minuten durch Marc-Philipp Zimmermann auch in Führung. Den 1:1-Ausgleichstreffer durch Walther, vier Minuten später, versagte der Schiedsrichter wegen einem Foul des Bautzener Torjägers die Anerkennung. In den zweiten 45 Minuten versuchten die Westsachsen, mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Zählbares kam jedoch nicht mehr heraus. Eine Viertelstunde vor Schluss hatten die Lausitzer dann gleich drei Chancen für den Ausgleich, scheiterten aber am souveränen Unger im Zwickauer Tor. Für den FSV war es der sechste Sieg in Folge. Da Nordhausen gegen RB Leipzig II nur 1:1 spielte, bauten die Westsachsen ihren Vorsprung auf drei Punkte aus.