FSV bei Tapfer 06 klar in der Pflicht

Die dritte Runde im Wernesgrüner-Landespokal hält für die drei Teams aus dem TV Westsachsen-Sendegebiet unterschiedlichste Ausgaben bereit. Das interessanteste Duell wird mit Sicherheit in Auerbach ausgespielt. Dort trifft der VfB auf den 1. FC Lok Leipzig. Die Köhler-Elf muss sich strecken, um in die 4. Runde zu gelangen. Leichter – zumindest auf dem Papier – sieht´s für den VFC aus. Die Spitzenstädter müssen zum Landesligisten FSV 1990 Neusalza-Spremberg. Der spielt bis dato eine tolle Saison. Absolut klarer Favorit ist hingegen der FSV Zwickau beim SV Tapfer 06 Leipzig. Der Drittligist sollte gegen den Gegner aus der Landesklasse Nord keine Probleme bekommen.

%d Bloggern gefällt das: