Frühschoppen mit 3,76 Promille

Zwickau – Am Freitag gegen 10 Uhr wurde die Polizei in die Marienthaler Straße gerufen. Dort solle eine hilflose Person liegen. Beamte des Polizeireviers Zwickau fanden einen 56-jährigen Mann vor, der auf dem Gehweg lag und offensichtlich nicht mehr Herr über sich selbst war. Grund dafür könnte die für diese frühe Stunde erstaunliche Alkoholisierung von 3,76 Promille sein. Durch die Beamten wurde ein Rettungswagen gerufen, der den Betrunkenen ins Krankenhaus brachte. Er sieht nun einem Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen die Polizeiverordnung der Stadt Zwickau entgegen.