Fahrer beachten Vorfahrt nicht

Zwickau – Vorfahrtsfehler haben am Dienstagnachmittag zu drei Unfällen geführt. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund 17.000 Euro. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. An der Ecke Marienthaler/Luisenstraße war ein 23-jähriger Renault-Fahrer beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden VW kollidiert. Weitere Unfälle ereigneten sich an der Einmündung Olzmann-/Hoferstraße und an der Kreuzung Moritzstraße/Poetenweg.